Verwalten von Passwörtern im Internet Explorer mit dem Credential Manager

Windows 8 macht die Verwaltung von Passwörtern im Internet Explorer 11/10 einfach. Dies geschieht, indem Sie automatisch Passwörter für alle von Ihnen verwendeten Websites und Anwendungen speichern und abrufen können – und das auch auf sichere Weise. Wenn Sie Ihre Passwörter im Internet Explorer verwalten möchten, können Sie dies wie folgt tun. Verwalten von Passwörtern in Internet Explorer 11. Öffnen Sie Internet Explorer > Internetoptionen > Registerkarte Inhalt. Klicken Sie unter AutoVervollständigen auf Einstellungen. Die internet explorer gespeicherte passwörter sollten regelmäßig gewechselt werden. Dadurch wird der Windows Credential Manager geöffnet. Der Credential Manager hilft Ihnen, Anmeldeinformationen wie Benutzernamen und Passwörter an einem einzigen, praktischen Ort zu speichern. Diese Anmeldeinformationen, mit denen Sie sich bei Websites oder anderen PCs in einem Netzwerk anmelden, werden in speziellen Ordnern auf Ihrem PC gespeichert. Windows kann sicher auf diese Ordner zugreifen und Ihre gespeicherten Anmeldeinformationen verwenden, um Sie automatisch bei Websites oder anderen PCs anzumelden.

Web-Anmeldeinformationen in Credential Manager. Unter Windows 8 speichert der Credential Manager eine weitere Art von Anmeldeinformationen:

  • Die als Web-Anmeldeinformationen bezeichnet werden, neben den Windows-Anmeldeinformationen!
  • Die in Windows 7 als Windows Vault bezeichnet werden.
  • Web Credentials hilft Internet Explorer 10, Ihre Webpasswörter sicher zu speichern.
  • Der Credential Manager verwaltet Ihre Anmeldeinformationen mithilfe des Credential Locker-Dienstes, der einen sicheren Speicherbereich auf dem lokalen Computer erstellt und verwaltet, der Benutzernamen und Kennwörter speichert.
  • Die der Benutzer von Websites und Windows 8-Anwendungen gespeichert hat.
  • Sobald dies geschehen ist, wird das Passwort offengelegt. Wenn Sie möchten, können Sie auch das/die gespeicherte(n) Passwort(e) entfernen, indem Sie auf Entfernen klicken.

Lesen: Wie man gespeicherte Benutzernamen und Passwörter verwaltet.Sie können zwar Windows-Anmeldeinformationen hinzufügen, sichern, wiederherstellen, aber es gibt keine Möglichkeit, Web-Anmeldeinformationen hinzuzufügen oder zu bearbeiten.

Microsoft hat kürzlich die Änderungen aufgezählt, die es in die Kennwortrichtlinie und die Autocomplete Forms in Internet Explorer 11 aufgenommen hat, um die Verwirrung der Benutzer darüber zu verringern, dass ihre Kennwörter auf einer Website abgerufen werden, aber nicht auf einer anderen. Lesen Sie diesen Beitrag, um zu sehen, wie Internet Explorer 11 nun Passwörter speichert.

So zeigen Sie die in Internet Explorer gespeicherten Passwörter an und sichern sie

Obwohl die Browser Google Chrome und Firefox bei technisch versierten Benutzern beliebt sind, verwenden eine beträchtliche Anzahl von PC-Benutzern den Internet Explorer als primären Webbrowser. Genau wie Google Chrome und Firefox bieten Ihnen alle aktuellen Versionen des Internet Explorer-Browsers auch die Möglichkeit, Webpasswörter im Browser zu speichern, so dass Sie sich bei Webservices anmelden können, ohne bei jedem Öffnen der URL Ihre Passwörter eingeben zu müssen.

Benutzer, die das Microsoft-Konto in Windows 8/8.1 nicht zum Synchronisieren von IE-Einstellungen und Passwörtern verwenden, sollten möglicherweise alle gespeicherten Benutzernamen und Passwörter sichern, bevor sie den Browser zurücksetzen oder das Windows-Betriebssystem neu installieren. Wie kann man also gespeicherte Passwörter anzeigen und sichern? Während man alle im Internet Explorer gespeicherten Benutzernamen und Passwörter problemlos einsehen kann, ist die Sicherung kein einfacher Job. In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie die im Internet Explorer unter Windows 8.1 gespeicherten Passwörter anzeigen und sichern können.